Glänzender Saisonauftakt für das “Team New Vision“

von Aug 14, 2020Sportförderung

Alle drei Mitglieder des neu gegründeten New Vision -Teams waren bei der WM-Sichtung der Vierspänner in Lähden am Start.

Georg von Stein belegte in der Kombi einen glänzenden 2. Platz ganz knapp hinter dem mehrfachen australischen Weltmeister Boyd Exell. Wobei der Auftritt von Georg von Stein insbesondere mit seinem Sieg im Gelände aber auch im abschließenden Hindernisfahren mit einer souveränen Nullrunde beeindruckend war.

Michael Brauchle kam in der Endabrechnung auf Platz 6. Er hatte Pech im Gelände, als er im Hindernis 2 eine Schleife bei den Vorderpferden in einer Wendung Richtung Ausfahrt des Hindernisses einfach zu klein legte und so ein Vorderpferd rechts und das andere links vor den Pfosten manövriert wurde. Ein relativ langes Stehen bedeutete das Ansammeln von Strafpunkten. Nichts war es mit einer möglichen Platzierung ganz vorne. Aber sein neu zusammengestellter Viererzug machte einen hoffungsvollen Eindruck.

Noch nicht so recht in Form scheint der Dritte im Bunde zu sein. Markus Stottmeister schwächelte noch etwas in der Dressur, und auch im Gelände wird er sicherlich nicht zufrieden mit Platz 12. Ansprechend sein abschließendes Hindernisfahren mit lediglich einem Abwurf und Rang 5. In der Endabrechnung kam er auf Platz 12.

Georg von Stein reiste von Lähden direkt ins niederländische Exloo um Nachwuchspferde beim dortigen internationalen Turnier zu testen.

Für das Team New Vision geht es Mitte September erneut in Lähden im Rahmen der Deutschen Meisterschaft um die endgültige Vergabe der Startplätze für die WM im niederländischen Valkenswaard. Sechs deutsche Fahrer dürfen nach dem derzeitigen Stand der Dinge dort an den Start gehen.

Man kann davon ausgehen, dass Georg von Stein sein Ticket sicher hat. Auch Michi Brauchle ist ein sicherer Kandidat. Markus Stottmeister muss sicherlich noch eine Schippe drauflegen. Aber vielleicht gelingt ihm dies ja im September in Lähden.

Folgend einige Eindrücke. Viel Spaß!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.